Tipps

 

ROMANO RICCIS TIPPS
WAS SORGT FÜR EIN LANGANHALTENDES DUFTERLEBNIS
WIE SIE PERFUMES AUSWÄHLEN

ROMANO RICCIS Tipps
…Wie man Männer mit der Magie der Düfte verführt…

Jede Frau hat mehrere Gesichter. Seien Sie unberechenbar…
Sie müssen ein paar verschiedene Parfüms auf Lager haben – abhängig von Ihrer Stimmung. Verwenden Sie einen frischen Duft, einen subtilen und das nächste Mal etwas Sinnlicheres…“

„Wenn Sie sich besonders sexy fühlen, ‚umhüllen’ Sie Ihren Körper mit intensivem Duft. Starke, orientalische Noten wirken verführerisch auf die Sinne. Aber übertreiben Sie es nicht. Ein Spritzer reicht aus, denn der Duft soll einen intensiven Eindruck vermitteln… 
Er soll nicht zu lange dominant bleiben.“

„Wenn Ihre Stimmung heiter ist, vermittelt ein leichter Duft Charme und Glanz. Kein Mann wird gleichgültig an Ihnen vorbeigehen.“

WAS SORGT FÜR EIN LANGANHALTENDES DUFTERLEBNIS

Tragen Sie Parfüms direkt nach dem Duschen auf.
Die warme und feuchte Haut nimmt den Geruch besser auf. Bedecken Sie nach dem Auftragen des Parfüms Ihre Haut mit einer geruchlosen Lotion um den Duft zu fixieren.

Da der Duft eines Parfüms länger auf Stoffen hält, bestäuben/besprühen/bespritzen Sie Ihren Schal oder den Ausschnitt Ihres Kleides…
Ein wunderbarer Duft Ihres Lieblinge-Aromas wird Ihr Begleiter für eine lange Zeit sein.
Ebenso eine gute Möglichkeit ist es, einen Duftnebel über die Haare zu stäuben. Besprühen Sie jedoch die Haare nicht direkt, da Parfüms auf Alkohol basieren und – bei übermäßiger Verwendung – die Haare austrocknen können.

Der Körper hat eine konstante, ziemlich hohe Temperatur und ein Duft verflüchtigt sich nach oben. Besprühen Sie zuerst Ihre Knöchel und die Rückseite Ihrer Knie… das pulsierende Blut wird anschließend alle Noten des Parfüms freisetzen. Warten Sie einen Moment und tragen Sie das Parfüm behutsam auf Ihren Hals und hinter den Ohren auf.

Achten Sie darauf, dass sich der Duft nicht mit anderen Kosmetika, wie Cremes, Shampoos, Puder oder Deodorants, vermischt. Es wird empfohlen Produkte mit dem selben Duft oder neutrale Kosmetika zu verwenden.

SO WÄHLEN SIE PARFÜMS

Ein richtig gewählter Duft verbessert das Wohlbefinden, verringert Spannungen und Müdigkeit.
z. B. Lavendel beruhigt, Jasmine stimuliert das Gehirn, Minze erhöht die Wachsamkeit und Vanille verringert Nervosität. Die beste Zeit um das richtige Parfüm zu wählen, ist der Morgen, da zu dieser Zeit der Geruchssinn am sensibelsten ist. Der Duft passt gut, wenn wir ihn – nach ein paar Tagen des Tragens – nicht mehr bewusst wahrnehmen. So wird es zu einem untrennbaren Teil von uns – wie eine zweite Haut. Dennoch lohnt es sich zu wissen, dass ein Parfüm von Zeit zu Zeit geändert werden muss. Der Geruchsinn ist ein Sinn, der auf Neues reagiert. Nach rund drei Monaten wird Ihr Partner Ihr Parfüm nicht mehr wahrnehmen, sofern Sie es nie wechseln.

Es gibt kein Rezept für die richtige Wahl des Parfüms, das Sie Ihr Eigen nennen wollen. Aus vielen verschiedenen, verlockenden Marken zu wählen ist keine einfache Sache. Nicht ohne Grund entscheiden Sie sich für einen Duft, der zu Ihrem Charakter passt, nicht zu Ihrem Äußeren. Wir wählen Parfüms intuitiv und die Wahl gibt Preis, wie wir uns selbst sehen oder sein wollen.
Mit der Hilfe von ein paar einfachen Tests, können Sie einen psychologischen Typ erkennen und einen Duft nach den folgenden Empfehlungen wählen:
1) Wenn Sie extrovertiert (optimistisch, heiter, aktiv) sind, sollte Ihr Duft frisch sein, Zitrusfrüchte und Blumen enthalten.
2) Wenn Sie introvertiert (ruhig, Ihrer Individualität pflegend) sind, passen Ihnen eher orientalische Düfte.
3) Wenn Sie eine emotionale Person (sensibel, einfühlsam und zu starken Emotionen neigend, verträumt, romantisch) ist Aldehyde mit blumigem Duft perfekt für Sie.
Aber vergessen Sie nicht, dass jede einzelne Person individuell ist und es schwer ist, so spezifisch zu klassifizieren.Normalerweise passen die Form und der Inhalt zusammen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.